Mittwoch, 15. März 1995


Musik für die Rumänienhilfe

Vokalensemble „Mixtur” und Bläserkreis engagierten sich

Walpersdorf. Ein Benefizkonzert zugunsten der Rumänienhilfe veranstaltete die Kirchengemeinde St. Sebastian Walpersdorf. Zahlreiche Besucher waren in die St.-Elisabeth-Kapelle in Grissenbach gekommen, um etwa eine Stunde lang geistliche Musik zu genießen.

Unter dem Motto „Kalte Wärme” gestalteten das Vokalensemble „Mixtur” und ein siebenköpfiger Bläserkreis das Programm. Beide Gruppen setzten sich zusammen aus Musikstudenten der Universität Siegen, die sich spontan bereit erklärt hatten, mitzuwirken.

Mit Melodien von Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy bot der Chor unter der Leitung von Martin Becker einen Querschnitt durch die Musikepochen. Ergänzt wurden die Vorträge durch geistliche Texte, die mit Dias über Rumänien verdeutlicht wurden. Der Erlös des Konzerts geht an den Rumänienhelferkreis Netphen/Rudersdorf, der in diesem Jahr bereits zum zwölften Mal Hilfsgüter in das Land transportiert.


back to homepage

last update: 05/03/1999 by Christoph Reifenberger